Home/RANGIERLOKFÜHRER KLASSE A (AZAV) INKL. WAGENMEISTER STUFE 4

RANGIERLOKFÜHRER KLASSE A (AZAV) INKL. WAGENMEISTER STUFE 4

Berufsbezeichnung: Rangierlokführer inkl. Wagenmeister Stufe 4
Berufsfeld: Logistik, Verkehr und Transport
Angeboten als: Ausbildung

Anzahl der Plätze: 15 | Freie Plätze: 11
Beginn: 10.04.2017

Beschreibung

rangierlok-wagenmeister


In der Bundesrepublik Deutschland sind fast 400 Eisenbahnverkehrsunternehmen registriert. Diese gewinnen immer mehr Anteile am wieder wachsenden Eisenbahnverkehr. Entsprechend hoch ist der Personalbedarf im Betriebsdienst.



Besonders gefragt sind:

• Eisenbahnbetriebsleiter

• Triebfahrzeugführer

• Wagenmeister

• Disponenten



Da auf dem freien Arbeitsmarkt nicht genügend Betriebsdienstpersonal vorhanden ist, muss dieses neu ausgebildet werden.



Der Bedarf an Wagenmeistern wird sich weiter erhöhen, da durch Einführung eines Sicherheitsmanagementsystems bei den Eisenbahnverkehrsunternehmen, entsprechend EU-VO 2440/91, der Sicherheitsaspekt, insbesondere im Bereich der Wagenuntersuchung, zusätzlichen Personalbedarf erzeugt.



Berufsbild Wagenmeister:

Wagenmeister sind eine Berufsgruppe mit technischer Ausrichtung.



Entsprechend den eisenbahnspezifischen Verordnungen bedürfen Züge vor der Abfahrt bzw. nach Ablauf von 24 Stunden einer wagentechnischen Untersuchung, um die Verkehrstauglichkeit und Betriebssicherheit aller Wagen zu gewährleisten. Diese muss von entsprechend qualifiziertem Personal (den Wagenmeistern) durchgeführt werden.

Der Wagenmeister überprüft dabei alle Wagen auf Schäden und Mängel. Ihm obliegt auch die Entscheidung, welche Wagen den Bahnhof verlassen dürfen und welche Wagen in die Reparatur müssen und welche Wagen zwar repariert werden müssen, aber bis dahin noch weiterfahren dürfen. Die nötigen Werkzeuge dafür sind die Radsatzmesslehre, der Messschieber und der Wagenmeisterhammer, der aus- schließlich als Klanghammer für die Klangprobe an bereiften Rädern benutzt wird. Außerdem führt er – sofern er ausgebildeter Bremsprobeberechtigter ist – häufig auch Bremsproben durch, die für die Zugvorbereitung sehr wichtig sind und deren Ablauf und Form genau vorgeschrieben sind. Er kann kleinere Reparaturen (wie z.B. das Ersetzen abgenutzter Bremssohlen) auch eigenständig durchführen.

Rangierarbeiten fallen ebenfalls in das Aufgabengebiet eines Wagenmeisters. Bei Arbeiten im Containerbahnhof überwacht er zusätzlich das Beladen der Wagen mit Containern und Wechselbehältern. Ein weiterer Tätigkeitschwerpunkt ist die Unter- suchung von verunglückten oder beschädigten Wagen.

Er muss sämtliche besondere Bremsprobesignale, die mit Lichtsignalen, Handzeichen oder mündlich übermittelt werden, beherrschen, um sich mit dem Eisenbahnzugführer verständigen zu können.

Die nötigen Untersuchungen, die ein Wagenmeister durchführen muss, sind im deutschen Regelwerk für die Wagenuntersuchung und Wagensonderuntersuchung detailierter bezeichnet.



Berufsbild Rangierlokführer:

Rangierlokführer stellen Arbeitszüge oder Rangierabteilungen zusammen, sorgen für deren Fahrbereitschaft und rangieren sie zu den Arbeitsstellen. Sie halten Funkkontakt zur Leitstelle und prüfen die Fahrzeuge auf Mängel und Schäden. Sie sorgen mit Ihren Strecken- und Ortskenntnissen für einen ordnungsgemäßen Ablauf – natürlich unter ständiger Überwachung und Einhaltung der Betriebssicherheit. Sie werden deutschlandweit tätig.



Zielgruppe:

Die Weiterbildung richtet sich an alle, die technikbegeistert sind und sich beruflich umorientieren möchten.



Voraussetzungen:

• Mindestalter: 21 Jahre

• technisches Verständnis

• gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift (B2)

• Nachweis der körperlichen Tauglichkeit und der psychologischen Eignung nach TfV

• hohes Konzentrationsvermögen

• Zuverlässigkeit

• Sicherheitsbewusstsein

• bundesweite Einsatzbereitschaft

• Flexibilität und Reisebereitschaft

• Bereitschaft zu Schicht-, Wochenend- und Feiertagsdiensten

Voraussetzungen: Hauptschulabschluss

Bewerbung:

Firma

dispo-Tf Education GmbH Wolfener Str. 32-34 Haus E, 12681 Berlin, Deutschland
Ansprechpartner(in): Anika Ziegler
Telefonnummer: 0800 5770138

E-Mail-Adresse: bildung@dispo-tf.de
Unsere Firma im Internet: https://dispo-tf.de/education/unternehmen

Kartenansicht:

2017-03-28T13:15:05+00:00