AUSBILDUNG ZUM TRIEBFAHRZEUGFÜHRER (AZAV)

Berufsbezeichnung: Triebfahrzeugführer
Berufsfeld: Logistik, Verkehr und Transport
Angeboten als: Ausbildung

Anzahl der Plätze: 15 | Freie Plätze: 10
Beginn: 20.02.2017

Beschreibung

08_lokfuehrer


Durchführung einer beruflichen Weiterbildung- / Reaktivierungsmaßnahme bzw. einer Qualifikationsmaßnahme (berufliche Neu-/Umorientierung) im Eisenbahnwesen.

(Gesetzliche Grundlagen sind das Allgemeine Eisenbahngesetz, Eisenbahn-Bau- und Betriebsordnung, die TfV (Triebfahrzeugführerscheinverordnung) , sowie besondere Eisenbahnbestimmungen der VDV-Schrift 754 Ausbildung von Betriebsdienst- mitarbeitern und die VDV-Schrift 755 Streckenkenntnisrichtlinie.)



Die Ausbildung zum Triebfahrzeugführer ist einer der wichtigsten Ausbildungszweige in unserem Unternehmen.



Innerhalb von neun Monaten werden Ihnen alle theoretischen und praktischen Grund- lagen vermittelt, die Sie zum Führen von Triebfahrzeugen benötigen.



Um die Ausbildung zu absolvieren, stehen Ihnen verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten zur Verfügung. Ob Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit, Übernahme durch die Berufsgenossenschaft oder die Rentenversicherung, Selbstzahler oder Ratenzahlung – wir machen alles möglich.



Nach bestandener Prüfung bieten wir oder einer unserer Kooperationspartner Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit attraktiver Bezahlung und somit einen optimalen Start ins Berufsleben als aktiver Triebfahrzeugführer.



Berufsbild:

Triebfahrzeugführer (abgekürzt Tf) sind Mitarbeiter eines Eisenbahnverkehrs- unternehmens, die das Triebfahrzeug eines Zuges oder einer Rangierfahrt bedienen bzw. diese Fahrten als Lotse oder Beimann begleiten. Sie haben die verantwortungs- volle Aufgabe, Fahrgäste und Güter sicher zu transportieren: Im Nahverkehr fahren sie Regional- oder S-Bahnen. Im Fernverkehr bringen Sie die Reisenden deutschlandweit und international an ihr Ziel. Im Güterverkehr verantworten Sie den termingerechten Transport von Waren und Materialien.



Triebfahrzeugführer sind verantwortlich für die qualitätsgerechte und sichere Durch- führung der Transportaufträge, sowie deren Vor- und Nachbereitung. Dazu gehören das Lesen von Weisungen, Bekanntmachungen, dienstlichen Unterlagen und Aufträgen – wie das Verzeichnis der Langsamfahrstellen der während der Schicht befahrenen Strecken – genauso wie das Vorbereiten der Zug- und Rangierleistungen und das Einhalten der jeweils zulässigen Höchstgeschwindigkeit auf der Strecke. Auch das Erkennen, Beurteilen und Beseitigen von kleinen technischen Störungen sowie die Pflege und Wartung der Triebfahrzeuge gehören zu den Aufgaben eines Tfs.



Welche Triebfahrzeuge ein Triebfahrzeugführer fahren darf, richtet sich nach seiner Ausbildung. Er muss die Fahrberechtigung für jede Triebfahrzeugart und jede Baureihe gesondert erwerben. Zusätzlich gibt es jedes Jahr den regelmäßigen Fortbildungs- unterricht (RFU), an dem jeder Triebfahrzeugführer teilnehmen muss. Außerdem werden in regelmäßigen Abständen Transportkontrolleure zur Überwachung der Dienstausübung mitfahren (gesetzlich vorgeschrieben). So soll gewährleistet werden, dass auf den Schienen die bestmögliche Sicherheit garantiert werden kann.



Alles in allem ist der Beruf des Triebfahrzeugführers ein verantwortungsvoller und spannender Beruf mit vielen abwechslungsreichen Teilgebieten und vielen Weiterbildungsmöglichkeiten.



Ausbildungsdauer:

9–10 Monate



Ausbildungs-Teilgebiete:

• Theorie Grundlagen Eisenbahnbetrieb

• Theorie Störungen / Unregelmäßigkeiten im Eisenbahnbetrieb

• Erste Hilfe Kurs

• Wagenprüfer

• Theorie Zugführer/Rangierbegleiter im Rahmen Baumaßnahmen

• Theorie Grundlagen Triebfahrzeugdienst

• Theorie Grundlagen Dieseltraktion

• Theorie Grundlagen Elektrotraktion

• Aufbau und die Funktion von Diesel- und/oder E-Loks

• Bedienung von Diesel- und/oder E-Loks

• Theorie Zugsicherung SiFa, PZB, LZB und Zugfunk

• Signalkunde

• Rangierdienst

• Bremsprobenberechtigter

• Beseitigung von Störungen

• Mitfahrten auf dem Triebfahrzeug/Unterweisung Baureihen (fachpraktische Ausbildung)

• Fahren unter Aufsicht (fachpraktische Ausbildung)

• Durchführen von Zugfahrten im Regel- und Störfall

• Fahrpraktische Prüfung



Maßnahmeziel:

Ziel ist die Wiedereingliederung bzw. berufliche Neuorientierung des Arbeitssuchenden in den 1. Arbeitsmarkt im Bereich der Eisenbahn, Eisenbahnbauunternehmen und Eisenbahndienstleister durch Qualifizierung. Mit Erreichen der Lernziele werden die gesetzlich und fachlich notwendigen Voraussetzungen für den direkten Einsatz/Wieder- einsatz bei Eisenbahnunternehmen als Triebfahrzeugführer Klasse B geschaffen. Es werden stets Vorkenntnisse und Qualifikation des Bewerbers mit- berücksichtigt, um eine kostengünstige Ausbildung zu garantieren.



Im Rahmen der Ausbildung werden mit Bestehen der Prüfung folgende – fachlich eigenständige – Abschlüsse erreicht:

• Bremsprobenberechtigter

• Wagenprüfer

• Zugführer/ Rangierbegleiter im Rahmen von Baumaßnahmen

• Baureihennachweise

• Erwerb der Streckenkenntnisse im Rahmen der Mitfahrten und Fahrten unter Aufsicht

• Triebfahrzeugführer Klasse B gemäß TfV



Voraussetzungen:

Diese persönlichen Voraussetzungen sind gesetzlich vorgeschrieben:

• Mindestalter 21 Jahre

• Nachweis der körperlichen Tauglichkeit nach TfV

• Nachweis der psychologischen Eignung nach TfV



Weitere wichtige Voraussetzungen:

• mind. Hauptschulabschluss

• Flexibilität und Reiseberitschaft, sowie bundesweite Einsatzbereitschaft

• Bereitschaft zu Schicht-, Wochenend- und Feiertagsdiensten

• hohes Konzentrationsvermögen

• persönliche Zuverlässigkeit und Sicherheitsbewusstsein

• hohe Leistungsbereitschaft

• Belastbarkeit

• Teamgeist

• gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Voraussetzungen: Hauptschulabschluss

Bewerbung: schriftlich, telefonisch, email

Firma

dispo-Tf Education GmbH Wolfener Str. 32-34 Haus E, 12681 Berlin, Deutschland
Ansprechpartner(in): Anika Ziegler
Telefonnummer: 0800 5770138

E-Mail-Adresse: bildung@dispo-tf.de
Unsere Firma im Internet: https://dispo-tf.de/education/unternehmen

Kartenansicht:

2017-02-21T13:10:10+00:00